Skip to main content

Die wichtigsten Fragen auf einen Blick.

Im folgenden möchten wir Ihnen die häufigsten Fragen, die unsere Mandanten an uns richten, beantworten. Diese kommen immer wieder, sowohl in den Beratungsgesprächen als auch während der laufenden Schuldensanierung, auf.

Unser Ziel ist es eine Privatinsolvenz Ihrerseits zu vermeiden. So bleibt Ihnen Ihre finanzielle Freiheit, da Sie von keinem Insolvenzverwalter kontrolliert werden. Außerdem kommen Sie stressfrei und leistbar aus den Schulden.

Bei einer Finanzsanierung legen wir für Sie leistbare Raten fest. Außerdem verhandeln wir mit Ihren Gläubigern eine Reduktion der Schuldsumme, sowie den Sanierungsplan. So stoppen wir den Strudel aus Mahnungen, Vollstreckungs-und Inkassoandrohungen in dem Sie stecken. Sie haben einen Ansprechpartner bei Fragen, den Sie jederzeit während der Geschäftszeiten erreichen.

Grundsätzlich ist nichts gegen öffentliche Beratungsstellen einzuwenden. Leider haben diese meist sehr lange Wartezeiten. Insbesondere in der gegenwärtigen Zeit. Doch in dieser Wartezeit wächst Ihr Schuldenberg weiter, das Risiko einer Privatinsolvenz steigt. Bei der A-Z Finanzmanagement gibt es keine Wartezeiten, wir legen sofort los.

Außerdem stehen die Beratungsleistungen der A-Z Finanzmanagement allen offen. Privatpersonen, Selbstständigen und Firmen.

Mit regelmäßigem Einkommen ja. Im Vorfeld der Finanzsanierung ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen Ihre leistbare Rate. Diese richtet sich nach Ihren finanziellen Möglichkeiten. Da wir unser Honorar mit in diese einrechnen, bleibt die Rate über den ganzen Zeitraum der Finanzsanierung gleich.

Ihre Basisdaten (alle Kontaktdaten, die exakte Schuldsumme, Anzahl der Gläubiger, Ihr monatliches Nettoeinkommen) liegen uns ja bereits von der Anfrage vor. In einem großen Beratungsgespräch gehen wir mit Ihnen ins Detail und klären den exakten Schuldenstatus bei den einzelnen Gläubigern. Außerdem klären wir nochmal die für Sie in Frage kommende Ratenhöhe.

Ist dies geklärt, treten wir so schnell als möglich mit den Gläubigern in Kontakt, um einen Schuldenvergleich auszuhandeln. Die Ergenisse diese Verhandlung fließen dann in den Entschuldungsplan ein, dem alle Seiten zustimmen müssen.

Sobald hier Einigkeit herrscht, startet die Tilgungsphase. Sie zahlen Ihre monatlichge Rate immer pünktlich und Ihre Schulden werden Schritt für Schritt abgebaut. Diese Phase endet mit Ihrer Schuldenfreiheit und dem Ende der Finanzsanierung.

Sobald Sie die A-Z Finanzmanagement beauftragt haben, sind wir der Ansprechpartner Ihrer Gläubiger – ausschließlich. Deshalb sollten Sie ein Gespräch mit Verweis an uns verweigern. Lassen Sie sich nicht verunsichern!

Grundsätzlich ja, aber nicht bei uns. Sie können einen Kredit trotz Schulden aufnehmen, genauso wie einen Kredit ohne Bank. Aber bedenken Sie, dass Anbieter die einen Kredit ohne Bonitätsprüfung anbieten,  ein hohes Risiko eingehen. Und dieses lassen sie sich durch sehr hohe Zinsen bezahlen. Wir sprechen also von einem sehr teuren Kredit.

In diesem Zusammenhang ist es sinnvoll sich zu fragen, ob weitere Schulden wirklich ratsam sind. Sollten Sie zu dem Schluss kommen, dass Sie lieber monatlich wieder mehr Geld zur Verfügung haben und gleichzeitig Ihre Schulden reduzieren wollen, dann ist die Finanzsanierung für Sie die bessere Lösung.

Die A-Z Gläubigerkompetenz.

Wir haben Erfolg, weil wir ganz auf die Erfahrung unserer Mitarbeiter setzen. Denn sie kennen viele Gläubiger und können gut einschätzen wie diese denken. Mit vielen stehen wir regelmäßig in Kontakt, weshalb diese wissen, dass wir professionell und seriös arbeiten. Das erleichtert unsere Arbeit und unterstützt uns dabei, optimale Ergebnisse für Sie zu erzielen. Mit fachlicher Kompetenz und Seriosität bringen wir Sie nachhaltig und wirksam aus den Schulden.

Der Umgang mit den Gläubigern.

Eines ist ganz wichtig: Als Mandant der A-Z Finanzmanagement gibt es für Sie keine Veranlassung mehr, direkt mit Ihren Gläubigern zu kommunizieren. Als alleiniger Ansprechpartner für diese übernehmen wir das für Sie. Denn es kommt oft vor, dass versucht wird, den Schuldner zu verunsichern. Unter Druck sollen Sie zu einer Zahlung verleitet werden. In diesem Fall können Sie ganz entspannt bleiben und direkt an uns verweisen bzw. ein Gespräch ganz ablehnen.